top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchungs und Stornobedingungen

Quelle: www.pilates-in-muenchen.de 

Mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von Dagmar Mathis-Wiebe

1) PERSONAL TRAININGS

Wir bieten zwei Arten von Pilates Personal Training: Einzeltraining (privates / 1 Kunde und 1 Trainerin) und Duotraining

(semi privates / 2 Kunden und 1 Trainerin).

- Einzeltrainings und Duotrainings werden ganz individuell den Bedürfnissen unserer Kunden angepasst und erfolgen je nach am Boden als Matwork mit und ohne Kleingeräte.

- Die Trainingsdauer beträgt 60 Minuten.

- Terminvereinbarung für Personal Training

- Preise für Personal Training:

Die Preise für unser Personal Training richten sich nach unserer aktuellen Preisliste

- Gültigkeit und Nutzung 10er-Karten für Personal Training beträgt 6 Monate, 5er Karten 3 Monate

- Eine Rückerstattung nicht genutzter Trainings innerhalb der Gültigkeit ist nur im Ausnahmefall möglich.

- Dieser Ausnahmefall ist: Die Übertragung auf eine vom Kunden gestellte Ersatzperson, bei zwingenden Gründen (nach Vorlage eines Nachweises: Krankheit, längerer Auslandsaufenthalt); dies ist kostenfrei möglich. Falls keine Ersatzperson gestellt wird, ist aus zwingenden Gründen (s. oben!) eine Rückerstattung der nicht genutzten Trainings möglich. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 % der verbliebenen offenen Trainings an.

- Absagen von Personal Training:

Wir bitten um Verständnis, dass Absagen vereinbarter Personal Trainingstermine innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin erfolgen müssen. Bei späterer Absage behalten wir uns das Recht vor, 100 % Ausfallgebühr zu berechnen, da der Termin geblockt ist. Selbstverständlich steht Ihnen das Recht frei, nachzuweisen, dass ein geringerer Schaden entstanden ist. Diese Regel gilt auch im Falle von Krankheit, plötzlich auftretender beruflich oder persönlich bedingter Verhinderung

 

2)  KLEINGRUPPENTRAINING

- Die Gruppentrainings finden in Kleingruppen ab 3 Teilnehmern als Mattentraining statt. Die maximale Teilnehmerzahl ist 8.

- Durch die begrenzte Teilnehmerzahl wird eine möglichst individuelle Betreuung garantiert.

- Die Trainingsdauer beträgt 60 Minuten.

- Die Gruppentrainings sind fortlaufend, der Einstieg ist jederzeit möglich.

- Wir bieten verschiedene Schwierigkeitslevels vom absoluten Einsteiger bis zum Profi: Pilates Basics ( Anfänger und fortgeschrittene Anfänger), Pilates 1 (fortgeschrittene Anfänger und Mittelstufe), Pilates Advanced 

- Trainingslevel: Wir sind immer bemüht, unsere ausgeschriebenen Trainingslevels einzuhalten. Bei Pilates Basics wird die Intensität grundsätzlich dem schwächsten Teilnehmer angepasst. Bei höheren Levels, insbesondere bei Pilates Advanced, richtet sich die Intensität nach dem stärksten Teilnehmer.

- Die Trainingsteilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

- Teilnehmer mit gesundheitlichen Einschränkungen müssen die Trainerin vor Trainingsbeginn davon in Kenntnis setzen.

Danach entscheidet die Trainerin über entsprechende und geeignete Übungsvariationen.

- Anmeldung / Platzbuchung für Kleingruppentraining

- Die Anmeldung für Kleingruppentrainings sollte per Internet über unser Online-Anmeldesystem erfolgen und ist verbindlich.

- Kunden erhalten einen Kundenzugang für unser Onlinesystem zur bequemen An-und Abmeldung. In Ausnahmefällen ist die Anmeldung auch telefonisch oder persönlich möglich und ist ebenfalls verbindlich

- Preise für Kleingruppentraining:

- Kleingruppentraining findet auf der Basis von 10er Karten oder Abo (Weekly One/Monatskarte/"So oft ich will") statt. Alternativ können Gruppentrainings auch einzeln gebucht und bezahlt werden.

- Die Preise für unser Gruppentraining richten sich nach unserer aktuellen Preisliste. Weitere Infos: https://www.julikapilates.de

- Absagen / Platzstornierung von Kleingruppentraining:

Die Absage einer Platzbuchung muss spätestens 24 Stunden vor Trainingsbeginn erfolgen, da der Platz geblockt ist;Trainingstermine, die nach Ablauf der genannten Fristen abgesagt werden, werden in Rechnung gestellt bzw. von der 10er Karte abgebucht. Diese Regel gilt auch im Falle von Krankheit, plötzlich auftretender beruflich oder persönlich bedingter Verhinderung

 

AGBs und Teilnahmebedingungen - Pilates Personal Training und Gruppentraining JULIKA Pilates 2022

3)  SPECIALS / EVENTS

- Aktuelle Termine fuer Specials/Events werden unter www.julikapilates.de bekannt gegeben. Die Anmeldung zu den Specials/Events erfolgt auf der Website und ist verbindlich. Absagen müssen 3 Tage vor Beginn erfolgen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Bei späterer Absage wird eine Ausfall- und Stornierungsgebühr fällig. Bei Stellen einer Ersatzperson entfällt die Ausfall- und Stornierungsgebühr. Der Workshop kann kurzfristig, insbesondere bei Ausfall der Kursleiterin wegen Krankheit, auf einen Ersatztermin verschoben werden.

 

4)  EVENTS BEI KUSTERMANN

Aktuelle Termine werden unter www.julikapilates.de, sowie auf www.kustermann.de bekannt gegeben. Die Anmeldung erfolgt auf der Website und ist verbindlich. Absagen müssen 7 Tage vor Eventbeginn erfolgen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

JuliKa Pilates behält sich vor im Ausnahmefall den Kurs, aus Gründen die JuliKa Pilates nicht zu vertreten hat, zu verschieben oder abzusagen. Dies ist insbesondere der Fall bei einer zu geringen Teilnehmerzahl, kurzfristigem krankheitsbedingten Ausfall von Trainern bzw. sonstige für die Durchführung des Events wesentliche Personen oder höherer Gewalt. Soweit eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, wird die Veranstaltung spätestens 6 Tage vor Beginn abgesagt. Im Falle, dass der Kurs verschoben oder abgesagt wird werden bereits bezahlte Kursgebühren vollständig zurückerstattet.

 

5)  GUELTIGKEIT UND NUTZUNG VON 10ER KARTEN FUER KLEINGRUPPENTRAININGS

- Mit den 10er Karten für KLeingruppentrainings können alle im gültigen Gruppentrainingsplan angebotenen Gruppen genutzt werden.

- Die 10er-Karte ist ab Kaufdatum 6 Monate gültig

- Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist nur im Ausnahmefall möglich.

- Eine Rückerstattung nicht genutzter Trainings innerhalb der Gültigkeit ist ebenso nur im Ausnahmefall möglich.

- Dieser Ausnahmefall ist: Eine Übertragung der 10er Karte auf eine vom Teilnehmer gestellte Ersatzperson ist bei zwingenden Gründen (nach Vorlage eines Nachweises: Krankheit, längerer Auslandsaufenthalt) kostenfrei möglich. Falls keine Ersatzperson gestellt wird, ist aus zwingenden Gründen (s. oben!) eine Rückerstattung der nicht genutzten Trainings möglich. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 % der verbliebenen offenen Trainings an.

6) GUELTIGKEIT UND NUTZUNG VON ABOS

- Weekly One: Das Abo gilt nach Abschluss für 3 Monate, verlängert sich automatisch und kann jederzeit im Mitgliederbreich selbst beendet werden. Das Abo beinhaltet eine Teilnahme am Training pro Woche. Der Kurs kann frei gewählt werden. Das Abo gilt für Präsenz-und Onlinekurse. Präsenz und Online kann gemischt werden. Nicht genützte Trainings verfallen.

- "So oft ich will!": Das Abo gilt nach Abschluss für einen (1) Monat, verlängert sich automatisch und kann jederzeit im Mitgliederbreich selbst beendet werden. Das Abo beinhaltet uneingeschränkte Teilnahmen an allen regulären Kursen in der Kleingruppe. Das Abo gilt für Präsenz-und Onlinekurse. Präsenz und Online kann gemischt werden. Die Anmeldung zum jeweiligen Kurs sollte bis 24 Stunden vorab getätigt werden um einen Platz zu garantieren. Die Abmeldung von einem Kurs sollte bis 24 Stunden vor Beginn erfolgen.Nicht genutzte Trainings verfallen.

- Monatskarte: Die Monatskarte beinhaltet 4 (vier) Trainings pro Monat im Kleingruppen-Kurs. Der Kurs kann frei gewählt werden. Anmeldungen/Abmeldunegn bis 24 Stunden vor Beginn des Kurses. Die Monatskarte gilt nach Abschluss für einen (1)Monat und verlängert sich automatisch. Sie Kann jederzeit nach Ablauf des ersten Monats im Mitgliederbereich selbst gekündigt werden.Nicht genutzte Trainings verfallen.

Fuer alle Karten und Abos gilt:

​Während der Schulferien in Rheinland-Pfalz ist das JULIKA Pilates Studio ebenfalls im Urlaub, die laufenden Kurse entfallen bzw. finden reduziert oder alternativ Online statt. 

8) ONLINETRAINING

- Recht am eigenen Ton und Bild

- Jegliche Form der Aufzeichnung von Onlinetraining sowie jegliche Form der Verwendung etwaiger (vorsätzlich oder unabsichtlich) gemachter Fotos oder Videos seitens der Teilnehmer ist untersagt

- JULIKA Pilates versichert, Onlinetrainings weder aufzuzeichnen, noch zu speichern, noch an Dritte weiterzugeben.

- Im Sinne von § 22 des KunstUrhG (Kunst- und Urhebergesetzes) ist jegliche Form von Aufzeichnungen in Ton und Bild nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Abgebildeten erlaubt. Link zum Gesetz: https://www.gesetze-im- internet.de/kunsturhg/__22.html

- Recht auf Persönlichkeit

- Es wird versichert, dass bei Onlinegruppentrainings außer der Trainerin niemand auf dem Bildschirm zu sehen ist. Wie jedoch aus dem aktuellen Corona-Alltag im Zuge von Home Office, Home Schooling etc. allgemein bekannt ist, ist es nicht vollständig auszuschließen, dass eine weitere Person ungeplanter Weise kurz durch das Bild läuft.

- Das Onlinetraining erfolgt auf eigenes Risiko.

- Urheberrecht

- Das von JULIKA Pilates angebotene Onlinetraining wird von dem Trainerin, Katrin Balders, entwickelt. Es stellt daher ein eigenes schöpferisches Werk dar und ist damit im Sinne des UrhG (Urheberrechtsgesetzes) urheberrechtlich geschützt.

 

Gerichtsstand ist München. Auf die Trainingsvereinbarung zwischen JULIKA Pilates und der Kundin bzw. dem Kunden wird ausschließlich deutsches Recht angewandt.

Haftungsausschluss

Der Teilnehmer/in versichert, dass ihm/ihr bewusst ist, dass die Teilnahme an Onlinestunden, Praesenzstunden, Workshops und Events auf eigene Gefahr und Risiko erfolgt. Der Teilnehmer/in verzichtet in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche gegenüber Katrin Balders - JULIKA Pilates.


Gleiches gilt für den direkten Weg hin und vom Trainingsort. Die Teilnehmer/in erklärt ausdrücklich, gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Kurses, der Stunde, des Workshops, des Events und des Trainings auftreten können, versichert zu sein. Sollte dies nicht der Fall sein, geschieht dies auf eigene Verantwortung. Der Teilnehmer/in hat sich über den Inhalt dieser Haftungsausschlusserklärung vollständig informiert, indem er/sie diese gelesen hat, bevor er/sie unterschrieben hat.

bottom of page